Zum Artikel springen


 

 

Ansichten von Stuttgart Mitte und Süd
  • Stuttgart Mitte/Süd - 500 Jahre Stadtentwicklung

  • Vom Charlottenplatz aus geht es zunächst quer durch das Bohnenviertel, das als erstes Wohnquartier im 15. Jahrhundert außerhalb der Stadtmauer entstand. Es herrschte eine friedliche Koexistenz zwischen Handwerkern, Kaufleuten und Gastwirten. Diese typische Mischung hielt sich über Jahrhunderte und ist heute noch spürbar. Zwischen 1979 und 1987 erhielt das Bohnenviertel eine international beachtete Sanierung mit dem Ziel, die historisch gewachsene Bewohnerstruktur zu erhalten bzw. wiederherzustellen.
    Über das Leonhardsviertel führt der Weg dann ins Heusteigviertel, ein Wohnquartier der Gründerzeit, das im zweiten Weltkrieg weitgehend verschont wurde. So blieben viele der mit reichhaltiger Bauornamentik ausgestatteten Bürgerhäuser aus der Zeit der Jahrhundertwende erhalten. Die Tour endet mit dem Besuch des Teehauses im Weißenburgpark und einem grandiosen Blick über die Stadt.

    Termine: auf Anfrage

    Dauer: 2,5 Stunden

    > Zur Anmeldung

     

    Zurück zur Tourenübersicht