Archiv - Architektouren Stuttgart
Zum Artikel springen


Archiv

 

Frohe Weihnachten
All unseren Touren-Teilnehmern, Gästen, Kunden und Freunden wünschen wir ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.
Wir sehen und hören uns wieder bei einer weiteren ArchitekTour.

 

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen schwungvollen Rutsch ins Jahr 2016.
Ihr Interesse an den ArchitekTouren und die zahlreichen Buchungen in 2015 lassen uns froh stimmen für die Zukunft.
Carola Franke-Höltzermann

Gourmet

"Liebe Frau Höltzermann,
herzlichen Dank für die Führung durch die Liederhalle. Alle waren begeistert von Ihren Ausführungen über "unsere" Liederhalle und das tolle Konzert als i-Tüpfelchen."
Tennisverein Stuttgart-Feuerbach im Oktober 2015

MitarbeiterInnen des Hochbauamtes der Landeshauptstadt Stuttgart haben sich anlässlich ihres Betriebsausfluges im September 2015 in heimischen Quartieren umgeschaut. Die ArchitekTour Stuttgart Nord mit unserem Guide Anselm Vogt-Moykopf wurde gelobt: "Das Fachwissen über ein Gebiet, das vor der Haustür liegt, auf derart spannende Weise präsentiert zu bekommen - darüber haben sich die Teilnehmer sehr gefreut. Sehr zu empfehlen!"

USA
Zum Sommer-Besuch bei einigen Architekur-Ikonen der USA.
Beeindruckende, stille, andächtige und unaufgeregte Faszination, Genuß pur mit tiefer Bewunderung für die Bauwerke und Ausstellungen auf unserer Reise.
Frank Lloyd Wrights Meisterwerke Fallingwater von 1935 und das Kenntuck Knob House von 1954 im Bear Run Nature Reservoir.
Zu Besuch bei Andy Warhol in seinem Museum in seiner Geburtsstadt Pittsburgh an seinem 87. Geburtstag war eine tiefe und freudige Impression.

NYC
Dann nach NY: Die von Santiago Calatrava erdachten großen Flügel der Überdachung des WTC Transportation sind ein Meisterwerk der Idee und der Statik.
Frisch eröffnet im Frühjahr das Whitney Museum für Modern American Art im neuen Meatpacking District Manhattans mit imposanten Ausblicken auf Downtown.
Terrassen und Ausstellungsräume kommen eher schlicht daher und gehen nahtlos und ohne Hemmnisse ineinander über in einer einmaligen Leichtigkeit.
Auch das von Herzog & de Meuron erbaute Art Parrish Museum in Water Mill auf Long Island kann da mithalten.
Einem Schuppen ähnlich, auf dem Gelände einer ehemaligen Baumschule, steht das superlange Ausstellungsgebäude.
Großzügige Ausstellungsräume und ein nettes Café laden herzlich ein, frei vom Tourismus wie in NY.

 

10Jahre
Die ArchitekTouren Stuttgart sind 10 Jahre alt. Grund genug zum Anstoßen, zur kurzen Erholung und zum Weitermachen. Wir danken allen, die uns all die Jahre unterstützt und begleitet haben und mit uns unterwegs waren. Ein süßer Geburtstagsgruß in die Runde.

 

Geniale Frauen
Die Genialen Frauen im Südwesten hatten am 20. April im Haus der Wirtschaft die Manager-Trainerin Sabine Asgodom zu Gast. Die ArchitekTouren waren mit einem Stand vertreten.

 

Heslach
Unterwegs in Heslach im April 2015
Unser Stadtspaziergang unter dem Motto: Ein Stadtteil erwacht, endete wieder bei einer Vorstellung im Theater am Faden. Immer ein Erlebnis.

 

Frauen- und Kinderklinik Olgahospital
Einen Einblick in die komplexe Struktur, die Architektur und den innerbetrieblichen Abläufen erhielt die Gruppe des aed Stuttgart am 11.02.2015 mit einem Architekten aus dem Büro HPP und einem Vertreter des Klinikums bei einem von den ArchitekTouren Stuttgart organisierten Rundgang im Gebäudekomplex der neuen Frauen- und Kinderklinik Olgahospital.

 

mein Gebäude 2014
Mein Gebäude 2014
Metropol Parasol in Sevilla/Spanien vom Berliner Architekten Jürgen Mayer H.
Mit einer Reise dorthin ging ein Traum in Erfüllung diese Konstruktion auch selbst erfahren zu können.

 


Der Bericht über die ArchitekTour in der Liederhalle erschien im Kongreßmagazin Nr. 7 Am Puls der Zeit, Dez. 2014

 

All unseren ArchitekTouren-Mitläufern danken wir ganz herzlich für ihre Buchung und Begleitung im Jahr 2014.
Noch nie war das Interesse so groß wie im vergangenen Jahr!
Wir hatten wunderbare Gruppen mit großem Interesse an Stuttgart und seiner Architektur.
Unsere Referenzliste wird immer länger.
Das hat uns sehr gefreut und uns positiv eingestimmt für das Jahr 2015.
Danke an die, die immer wieder kommen.
Danke an alle, die uns empfehlen und unser Angebot weiter tragen.
Danke für die Inspirationen.
Wir sehen uns!
Herzliche Grüße und einen guten Rutsch wünscht Carola Franke-Höltzermann mit Team

 

Unser Sommer-Lob
So, jetzt aber! Nach erfolgreicher Tour durch das Heusteig-, Bohnen- und Leonhardsviertel bis zum Teehaus, möchte ich mich bedanken. Es hat alles wunderbar geklappt, die Mitarbeiter waren überrascht - das wollten wir ja - und auch das Wetter war uns gnädig. Super, super, super! Mit Grüßen von immedia23 gmbh (Stuttgart Juli 2014)

 

Die ArchitekTouren werden empfohlen von: Baden-Württemberg Kulturreich 2014.
Das Magazin zu Kunst und Kultur mit Tipps und Terminen der Tourismus Marketing GmbH BW auf Seite 76
Kulturreich Baden-Württemberg 2014

 

LIFT Juni 2014 - Artikel über die schönsten Architekturführungen in Stuttgart.
Die ArchitekTouren Stuttgart stehen an erster Stelle.
Den Artikel finden Sie hier zu lesen auf Seite 13.

 

ArchitekTouren Stuttgart in der Stuttgarter Zeitung:
Liederhalle in Stuttgart - Den verborgenen Schätzen auf der Spur - zum Artikel

 

"Sehr geehrte Frau Franke-Höltzermann,
für Ihre hochinteressante Führung durch das Europaviertel und die Stadtbibliothek noch einmal ganz herzlichen Dank.
Ihre Begeisterung für die Bibliothek ist auf alle Teilnehmer übergesprungen und wird ganz sicher auch im Bekanntenkreis weitergegeben.
Das Europaviertel können wir nun mit Hintergrundwissen weiter wachsen sehen."
Frauenkreis Kirchengemeide St. Thomas Morus Stuttgart-Heumaden / Juni 2014

 

Unterwegs
links: Mit einer Gruppe der Architektenkammer Rheinland Pfalz unterwegs. Mai 2014 (Foto: Hannelore König)
rechts: Mit dem AED Stuttgart unterwegs. Premiere der Tour Stadtmöbelierung Mai 2014

Unterwegs in Marokko
Unterwegs in Marokko: Ait Benhaddou | Chebbi Sanddünen | Flughafen Marrakesch | Gerberei

neuer Hospitalhof
Stuttgart: Neue Aussichten im Hospitalhof

Unterwegs in Deutschland
Museum for Art and Cars (Singen) | Klause bei Kastel-Staadt (Architekt: Friedrich Schinkel) | ehem. Stasigebäude (Dessau)

 

Oper in Oslo
Ausgezeichnete Architekur. Mein Gebäude des Jahres 2013: Die Oper in Oslo

Fresken von Edvard Munch in der Kantine der Schokoladenfabrik Freie Oslo
Fresken von Edvard Munch in der Kantine der Schokoladenfabrik FREIA Oslo

Stadtbibliothek Stuttgart
Immer wieder überrascht vom Herz der Stadtbibliothek Stuttgart; hier die Architekten aus Trondheim

Stuttgart Leuchtet
Stuttgart leuchtet: am Bülowcarré Lautenschlagerstraße

 

Sommer 2013

Was uns im Sommer an hervorragender Architektur begegnete:

Gäste
Marktkirche in Clausthal-Zellerfeld | Schiffssteg Altnau/CH | Ravensburg Humpisquartier

Gäste
Kloster in St. Gallen/CH | Märchenschloß Sababurg Hofgeismar | Ravensburg Kunstmuseum

 

Gäste
Unsere Gäste kamen im ersten Halbjahr wieder aus Nah und Fern angereist. Schüler aus Bern/CH beschäftigten sich intensiv mit Stuttgart und erfuhren Wesentliches auf unserem Halbtagesprogramm. Mit Gästen der Firma Brillux waren wir an einem heißen Tag im Europaviertel unterwegs:
"Vielen Dank für die interessante Führung durch Stuttgart am 19. Juni 2013.
Wie versprochen, erhalten Sie nachstehend den Link zum Nachbericht:
www.brillux.de/service/fort-und-weiterbildung/nachmittagsarchitektur/2013-stuttgart/?L=0
Einen schönen Tag und viele Grüße aus Münster
Brillux"

Das Jahr 2013 war für uns ein sehr erfolgreiches, temperamentvolles und bewegtes Jahr mit vielen Gruppen aus dem In- und Ausland. Wir konnten wieder unseren weiter angereisten Gästen - erstmals aus Kiew/Ukraine und aus Trondheim/Norwegen - ein mehrtägiges spannendes Programm individuell zusammen stellen und sie auf den Touren begleiten und die architektonischen Kostbarkeiten vorstellen.
Die öffentlichen Bildungsträger bleiben uns weiterhin treu und die Termine für 2014 können Sie bereits hier unten entnehmen.
Besonders freuen wir uns immer über die positiven Feedbacks, die uns Teilnehmer nach den Führungen artikulieren.
Unser Dank zum Jahresende geht an all unsere Gäste, an die Kooperationspartner und an alle Freunde.
Carola Franke-Höltzermann

Weingut
"Was isch a Bodagfährtle bitteschön?"
Architektur und Wein mit dem aed Stuttgart zu Gast bei Markus Heid auf seinem Prädikatsweingut in Fellbach. Mit dabei auch die Architektin Christine Remensperger.


www.artur-magazin.de
ARTUR Heft 1/2013. Magazin für Lebensart und Kultur in Baden-Württemberg gibt auf Seite 59 Tipps für etwas andere Stadtführungen in Stuttgart.
Die ArchitekTouren Stuttgart sind auch dabei: "Seht was hier gebaut."

 

Unterwegs mit dem aed stuttgart
Mit dem AED Stuttgart unterwegs auf dem Waldfriedhof Stuttgart April 2013

Unterwegs mit den Jungen Freunden der Staatsgalerie Stuttgart
Mit den Jungen Freunden der Staatsgalerie Stuttgart unterwegs in der Stadtbibliothek Februar 2013 (Fotos: Nicole Röck)

Rom im Februar 2013
Architektur- und Kunst in Rom mit einem Abschied vom Papst Februar 2013

Der neue Flyer

Unser Flyer für 2013 ist erschienen: hier als pdf herunterladen

 

Wir verabschieden uns vom Jahr 2012, das für uns spannend und erfolgreich verlief. Den aufgeschlossenen und sehr interessierten Gruppen konnten wir Stuttgarts Architektur zeigen und vermitteln. Das Angebot zur neuen Stadtbibliothek wurde besonders gern gebucht.
Herzlich danken möchten wir unseren Kunden und auch unseren Kooperationspartnern in den Museen, in der Liederhalle, in der Stadtbibliothek, in Restaurants und im Arcotel Camino und den Architektenkollegen für ihre unkomplizierten Unterstützungen. Danke sagen wir auch allen, die uns weiter empfehlen! Jede ArchitekTour ist auch für uns immer wieder ein Erlebnis, fordert heraus und beglückt, wenn es am Ende sogar einen Applaus gibt. Eine Stufe ins Jahr 2013 sind wir bereits gegangen. Jetzt freuen wir uns auf inspirierende Neu-Entdeckungen, kreative Momente und aufs Kennenlernen.
Es grüßt Carola Franke-Höltzermann und ihr Team im Januar 2013

Danke für das Jahr 2012.

Exkursion zur 13. ArchitekturBienale Venedig Oktober 2012
Exkursion zur 13. ArchitekturBienale Venedig Oktober 2012

 

Sommer 2012

Ein Sommer-Sonnen-Schein!

E-Mail vom 16. August 2012 zur Führung Weißenhofsiedlung und Neue Stadtbibliothek:
"Liebe Frau Franke-Höltzermann,
nochmals herzlichen Dank für ihre intensive Führung. Auch meine Teilnehmer/innen des Jahreskurses Typografie waren sehr begeistert.
Bis ein anderes Mal. Mit Grüßen aus Utting am Ammersee,
Rudolf Paulus Gorbach / Gorbach-Seminare"

Führung Weißenhofsiedlung und Neue Stadtbibliothek
Fotos: Catharine Avak/Claudia Badouin/Manuel Kreuzer

 

Ein großartiges Erlebnis: Die Ausstellung des Atelier Brückner in der architekturgalerie am weißenhof.

Die Ausstellung des Atelier Brückner
links: Carola Franke-Höltzermann, Frank den Oudsen-Performer, Claudia Luxbacher/Atelier Brückner
rechts: Silvia Olp/aed-Stuttgart, Uwe Brückner, Petra von Olschowski/Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,Carola Franke-Höltzermann

 

Mai 2012

Mit dem Forum Energie Zürich unterwegs

Mit dem Forum Energie Zürich unterwegs.

 

Februar 2012

Unterwegs mit dem aed stuttgart

Mit dem aed stuttgart unterwegs. Die neue Bibliothek und ihre Nachbarn.

 

Der neue Flyer

Unser neuer Flyer 2012 - hier als pdf herunterladen

 

entdeckt

Auch das gehört zu Stuttgart - am Rande unserer ArchitekTouren entdeckt.

Immer öfter werden unsere ArchitekTouren zu einem besonderen Anlass verschenkt, besonders zu Geburtstagen. Sie können entweder einen Gutschein verschenken oder den Beschenkten mit einer Tour überraschen. Fragen Sie nach, auch einen Sektempfang u.a. Annehmlichkeiten können wir für Sie organisieren.

 

Mai 2011

Mit dem aed auf dem Killesberg

Unserer ArchitekTour mit dem aed Stuttgart auf dem Killesberg

 

Schüler im Kunstmuseum

Stuttgarter Grundschüler erkunden während ihrer Projektwoche mit uns das Kunstmuseum

 

Auch ein Lob gehört mal auf eine Homepage!

Andrea Winkler, Berufsschule Rüti/CH schreibt am 9. Juni 2010:
"Es ist mir ein Anliegen, Ihnen eine Rückmeldung zur gebuchten Tour Mitte/Süd am 27. April zu geben. Die Stadtführung war Äusserts interessant und mal was ganz anderes, als was man in grösseren Städten vorfindet. Von meinen Lehrerkollegen habe ich nur positive Echos bekommen. Sie sehen, es hat uns sehr gut gefallen!

Herzliche Grüsse aus der Schweiz."

 

Mai 2012

Der Inszenierte Raum

Der Inszenierte Raum
Staged Spaces Atelier Brückner
10. Mai bis 24. Juni 2012

Die architekturgalerie am weißenhof zeigt die Arbeit des international renommierten und weltweit tätigen Büros für Architektur, Ausstellung und Szenografie Atelier Brückner.
Das ist wörtlich zu verstehen: Denn in der Ausstellung werden nicht nur ausgewählte Projekte in Modellen, hochwertigen Fotos und Filmen vorgestellt, der Besucher erhält auch Einblick in die Arbeitsweise von Atelier Brückner.
Auf Schreibtischen wird anhand aktueller Projekte der Arbeitsalltag des Büros in Szene gesetzt und so zugänglich und nachvollziehbar gemacht.
Der inszenierte Raum Teil des Jahresprogramms Architekturwelten, ist eine Ausstellung über das Ausstellen.
Ein umfangreiches Beiprogramm stellt aktuelle Projekte vor und lädt zur Diskussion ein.

Die Ausstellung wird kuratiert von Carola Franke-Höltzermann.

Die Pressemeldung finden Sie hier als pdf.

 

April 2012

Ausstellung

Linien / Flaechen / Volumen

Linie / Flächen / Volumen
Architektur an Schulen
19. April bis 6. Mai 2012

Zum zweiten Mal bietet die architekturgalerie am weißenhof Stuttgarter Schülern die Gelegenheit, die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit Architektur in einer kleinen Ausstellung zu präsentieren.
Der Lehrplan der gymnasialen Mittel- und Oberstufe sieht vor, dass sich Schüler mit dem Thema Architektur intensiv auseinandersetzen. Der Unterricht beginnt mit der Beschäftigung mit aktuellen und historischen Architekturtendenzen, Bezüge zu bedeutenden Bauten und deren Architekten von Palladio bis Le Corbusier werden beispielhaft erarbeitet. Anschließend entstehen prozesshaft eigene Entwürfe; zunächst in zeichnerischer und dann in dreidimensionaler Form. Ziel des Unterrichts ist es, die Wahrnehmung zu schulen und Verständnis sowie individuelle Einblicke in architektonische Entwurfsprozesse als auch in Bauabläufe zu vermitteln. Mit dem Verlassen des Schonraumes Schule werden Wissen, Erfahrungen und Horizonte der Schüler erweitert. Das Projekt versteht sich als Ergänzung einer Ausbildung, die mündige Bürger zum Ziel hat.
Ein Projekt von Stuttgarter Schülern mit Arbeiten aus dem Kunstunterricht der Klassenstufen 9 Kursstufen I und II mit den Lehrerinnen Ingrid Börner-Seitz und Elisabeth Schweizer-Maier des Evangelischen Mörike-Gymnasiums und des Schickhardt-Gymnasiums.

Die Ausstellung wird kuratiert von Carola Franke-Höltzermann.

Die Pressemeldung finden Sie hier hier als pdf.
Und den Flyer hier als pdf.

 

Angekommen: die neue Stadtbibliothek und ihre Nachbarn

aed Veranstaltung am 22. Februar 2012

mit Carola Franke-Höltzermann / ArchitekTouren Stuttgart
Ingrid Bussmann / Leiterin Stadtbibliothek Stuttgart
Markus Christ / Kergaßner Architekten Ostfildern
Sonja Maier / Sales Managerin Arcotel Camino Stuttgart

In der Stuttgarter Innenstadt tut sich einiges - insbesondere auf dem Areal hinter dem Hauptbahnhof finden große bauliche Veränderungen statt, die angesichts der Diskussionen um S21 lange Zeit nur relativ wenig Beachtung fanden. Markantestes Bauwerk ist hier sicher die von dem koreanischen Architekten Eun Young Yi geplante neue Stadtbibliothek. Aber auch in der Nachbarschaft finden sind interessante Neu- und Umbauten, die eine nähere Betrachtung verdienen.
Die von den ArchitekTouren speziell für den aed konzipierte Veranstaltung führt zunächst in das markante Z-UP-Gebäude, anschließend in die Stadtbibliothek, wo uns die Leiterin der Bibliothek einen Blick hinter die Kulissen gewährt. Der Abend klingt im Arcotel Camino aus, dem Hotel im ehemaligen Postdörfle.

Bitte melden Sie sich über den aed-stuttgart.de an.

 

Museumsgeb�ude, Ansicht von der Curkucuma caddesi   Blick durch die zentrale öffnung im Museum
Bild links: Museumsgebäude, Ansicht von der Curkucuma caddesi Foto: Johanna Sunder-Plassmann
Bild rechts: Blick durch die zentrale Öffnung im Museum Foto: Carlotta Werner

Ausstellung: Museum der Unschuld von Orhan Pamuk
Sunder-Plassmann Architekten
1. Dezember 2011 – 29. Januar 2012

Vor allem an Frühlings- und Sommertagen übernachtete ich gerne auf dem Dachboden. Der Architekt hatte in dem Gebäude viel freien Raum geschaffen, dessen Tiefe ich nachts genauso intensiv empfand, wie die Gegenwart meiner Sammlung. Wahrhafte Museen sind Orte, an denen sich die Zeit in Raum verwandelt. – Orhan Pamuk, Museum der Unschuld

Vor 13 Jahren kaufte der türkische Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk in Istanbul ein schmales hohes Altstadthaus von 1897. Dort wird 2012 ein Museum eröffnen, das die reale Entsprechung eines im Roman beschriebenen Ortes ist – wie es Pamuk von Anfang an geplant hatte. Auf Stimmungen und Beschreibungen des Romans aufbauend, haben von 2008 bis 2011 der Schriftsteller mit Sunder-Plassmann Architekten/Kappeln, der Produktdesignerin Carlotta Werner und der Künstlerin Johanna Sunder-Plassmann Orhan Pamuks Museum der Unschuld entwickelt und realisiert.
Die Ausstellung zeigt Bilder, Pläne und Modellstudien aus dem Entstehungsprozess des Museums und veranschaulicht die Arbeitsweise des internationalen Teams.
Der Roman Masumiyet Müzesi / Museum der Unschuld erschien 2008.

Johanna Sunder-Plassmann und Carlotta Werner:
„Fiktion bauen“ – Die Entstehung des Museums der Unschuld in Istanbul
Grußwort: Kaan Kalkan, stellv. Vorsitzender Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart
Musikalische Umrahmung mit der türkischen Sängerin Ninel

Die Ausstellung wird kuratiert von Wolfgang Schwarz und Carola Franke-Höltzermann.

 

Zwischen Sandburgen und Architekturikonen: der Killesberg
aed Veranstaltung am 25. Mai 2011

mit
Carola Franke-Höltzermann / ArchitekTouren Stuttgart
Franz Fürst / Geschäftsführender Gesellschafter Fürst Developments GmbH
Ulf Roeder / Pfrommer-Roeder Landschaftsarchitekten
Tobias Wulf / Architekten Wulf & Partner

Das Areal um den Killesbergpark - mehrfacher Austragungsort von Gartenschauen und ehemaliger Messestandort - wird in den nächsten Jahren neue Gestalt annehmen mit dem Stadtteilprojekt THINK K, dem Scenario Designhaus und den PremiumWohnanlagen. Dar¨ber hinaus wird auch der Park selbst erweitert.
Das Wohnstift Augustinum - direkt an der Weißenhofsiedlung - hat 2010 seine ersten Bewohner aufgenommen.

Beim Rundgang durch den Killesbergpark nehmen wir Einblick in Geschichte und Zukunft.
Das mitgebrachte Fotomaterial zeugt von der bewegten Vergangenheit des Ortes.
Wir widmen uns den geplanten Neubauten und den neuen Landschaftsplanungen.
Anschließend wird uns der Architekt das Augustinums vorstellen. Der Abend klingt bei einem kleinen Empfang in der architekturgalerie am weißenhof aus.

Bitte melden Sie sich über www.aed-stuttgart.de für diese Veranstaltung an.

Mit der VHS Stuttgart sind wir bereits am 21. Mai 2011 auf dem Killesbergpark.
Kurs F11 08350. Anmeldung über www.vhs-stuttgart.de oder T 0711 1873-6

 

Neue Adresse seit 1. März 2011:

ArchitekTouren Stuttgart
Carola Franke-Höltzermann M.A.

Maybachstraße 3
73760 Ostfildern

Tel   0711 34249206
Fax  0711 34249211

E-Mail: info(at)architektouren-stuttgart.de
www.architektouren-stuttgart.de

 

Oben bleiben

Wir erhielten Anfragen, ob sich in Stuttgart "nur noch alles" um den Hauptbahnhof von Paul Bonatz drehen würde.
Ja, der Protest gegen Stuttgart 21 beschäftigt auch uns sehr.
Dennoch: Unsere Architekturführungen in Stuttgart laufen weiter wie bisher.

Bereits 2007 haben wir mit unseren Architektouren Stuttgart, u.a. auch zur Langen Nacht der Museen auf die Denkmalwürdigkeit des Gebäudes und seiner Bedeutung für Stuttgart hingewiesen und den 80. Geburtstag der Kleinen Schalterhalle im Bahnhof würdig gefeiert mit einigen Tausend Menschen - siehe Rubrik ARCHIV

 

28. April 2010

gowest

Veranstaltung des aed Stuttgart mit den ArchitekTouren Stuttgart
GO West!
ArchitekTour im Stuttgarter Westen

mit Karin Garbas und Carola Franke-Höltzermann
Treffpunkt: VHS Rotebühlplatz, 18 Uhr
Anmeldung über info@aed-stuttgart.de

 

Ausstellung Hans Luz - Der Bleistiftgärtner
Stuttgarts großer Landschaftsarchitekt
architekturgalerie am weißenhof - 25. Juni 2010 bis 19. September 2010

Eröffnungsveranstaltung 24. Juni 2010, 19:00 Uhr
Aula im Altbau der Staatlichen Akademie der Künste - Am Weißenhof - Stuttgart

Einführende Worte durch die KuratorInnen Carola Franke-Höltzermann und Claudia Betke. Danach führt Prof. Arno Sighart Schmid, Präsident der Bundesarchitektenkammer in das Lebenswerk von Hans Luz ein.

Fotos: Hans Luz + Carola Franke-Höltzermann

Hans Luz hat Stuttgart grün gemacht. Die Bundesgartenschau 1977 und die Internationale Gartenbauausstellung IGA 1993 in Stuttgart tragen seine Handschrift und sind Teile des von ihm geschaffenen Grünen U, eines von der Innenstadt zum Neckar und von dort auf die Höhen führenden zusammenhängenden Parks. Er selbst bezeichnet sich als einen Bleistiftgärtner. Um seine Ideen und Konzepte bis zur Vollendung zu entwickeln - vom Hausgarten bis zu städtebaulichen Großplanungen - setzt er seine liebevollen und detailgenauen Handskizzen ein. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser liebevollen und kostbaren Skizzen aus seinem Oeuvre. Auch die Gärten um die Wohnanlage Asemwald hat er geplant. Seit vielen Jahren wohnt er in einem der Häuser ganz oben und pflegt dort leidenschaftlich sein Hobby der fotografischen Beobachtung. Aus seinem Wohnzimmerfenster entstanden unzählige Fotos der Landschaft um das Birkacher Feld - naturverbunden, sensibel, emotional und sehr persönlich. Seine Blickfelder bilden den zweiten Teil dieser Ausstellung.

 

News des Sommers 2009


Artikel über die ArchitekTouren Stuttgart in der Beilage der Stuttgarter Zeitung - City Extra vom 09.09.09
Um den Artikel im Großformat zu betrachten hier klicken.


Auf Baustellenerkundungstour


Fototermin mit Graf Eberhard im Alten Schloß


Fotoshooting der Hanseatischen Baugenossenschaft

Regenwetter
Übrigens, wir machen Führungen bei jedem Wetter!


Im Französischen Viertel Tübingen


Gerne führen wir unsere Gäste zu architektonischen und kulinarischen Highlihts.


Geniale Frauen im Bohnenviertel on tour


Kleine Bar für unsere Gruppe im Mühlenviertel Tübingen

Das Porschemuseum
Das Porschemuseum

Porschemuseum
Spiegelung im Porschemuseum


 

Juni 2008

Unsere Schweizer Gästegruppe hat unlängst im neu eröffneten Arcotel Camino an der Heilbronner Straße übernachtet und war sehr zufrieden. Hinter der Fassade des alten Waschhauses im ehemaligen Postdörfle befindet sich heute die Hotel-Reception. - Wir konnten einen Sonderpreis für Übernachtungen vereinbaren. Die Gruppe besuchte auch die Stuttgarter Oper und ein Jazzkonzert - auch dafür haben wir Karten besorgt. Wir bieten einen Rundum-Service für unsere Gäste - wussten Sie das noch nicht?

Italienisches Essen von höchster Qualität - unscheinbar von außen - überzeugend und spannend dann innen - das Gruppenerlebnis für architektonisch-kulinarische Genießer: Trattoria da Loretta. Mittlerweile ein "Muß" für unsere Gruppen. Mehr im Buch "Architektur neues Stuttgart" auf den Seiten 34-35. Aber natürlich gehen wir auch mit unseren Gruppen schwäbisch essen!

 

Mai 2008

Erst aufmerksame ZuhörerInnen, dann die Schulbesichtigung und schon wird - wie früher - Quatsch gemacht... Bund Deutscher Baumeister Wuppertal auf Tour im Scharnhauser Park

 

April 2008
Das neue Merian-Heft zu Stuttgart ist erschienen. Der Führer "Architektur neues Stuttgart" wird auf Seite 132 INFO BÜCHER an erster Stelle genannt und mit Cover angezeigt. DANKE!


Impressionen aus unserem Programm Architektur und Wein zum Jahresausklang 2007

 

Hinter den Kulissen: Der Stuttgarter Hauptbahnhof und seine Katakomben Architekturführungen zum Hauptbahnhof Stuttgart mit den ArchitekTouren Stuttgart und dem Bahnhofsmanager Nikolaus Hebding
14. November 2007, 18:00 Uhr
Veranstaltung des aed Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design Stuttgart

 

17. März 2007: Lange Nacht der Museen, Stuttgart

Lange Nacht der Museen 2007

Die Kleine Schalterhalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs feiert in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde sie in dieser Nacht mit dem Motto "Abgefahren" von uns zu neuem Leben erweckt. Architekturführungen durch das Bahnhofsgebäude und seine Katakomben wurden angeboten und eine Ausstellung mit historischen Aufnahmen gezeigt. Die TänzerInnen der NewYorkCityDanceSchool Stuttgart tanzten Teile ihres neuen Programms "Zeiträuber" und zu später Stunde konnte man den Geschichten der Märchenerzählerin Xenia lauschen.
www.newyorkcitydanceschool.de   -   www.maerchenklang.de

Mit freundlicher Unterstützung des Bahnhofsmanagements Hauptbahnhof Stuttgart.

 

1-2. Dezember 2006: NewComeMesse 06

New Come - 2006

Im Juni 2006 wurde Carola Franke-Höltzermann von www.NewCome.de zur Gründerin des Monats gewählt! Mit einem gemeinsamen Stand innerhalb der Landschaft "Frauen am Markt" präsentierten sich die Agenturen Architekturtext und ArchitekTouren Stuttgart auf der NewComeMesse 06 auf Einladung der bga.Bundesweiten GründerinnenAgentur vom 1.-2. Dezember 2006.
www.newcome.de

 

22.September- 18.Oktober 2006:
Ausstellung "Architektur neues Stuttgart"

Ausstellung Architektur neues Stuttgart - 2006

Wechselraum
Friedrichstraße 5, Zeppelin Carree, 70174 Stuttgart
Vernissage: 22. September 2006, 17 Uhr

Öffnungszeiten: Di-Fr 10-13 Uhr und 15-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr

Aussteller: Markus Braun, Verlagshaus Braun Berlin
Schirmherrschaft: Matthias Hahn, Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart
Kuratorin: Carola Franke-Höltzermann

Stuttgart - die Stadt zwischen Wald und Reben - ist seit Jahrhunderten eine Stadt der Architektur, Architekten und Architektinnen. Aufbruch und Umbruch der Zeiten, Erfahrungen und Lernprozesse von Generationen prägen das individuelle Gesicht der Stadt. In dieser Tradition werden heute eine Vielzahl architektonischer Zukunftsentwürfe geformt: Auf den Brachen ehemaliger Industrie- und Kasernenanlagen entstehen neue Stadtteile, Straßentunnel werden zum Kunstmuseum und Maschinenhallen zu Kulturzentren. In der Ausstellung Architektur neues Stuttgart wird ein breites Spektrum mit rund 50 Bauten der letzten zehn Jahre gezeigt.

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und soll dann in den Partnerstädten Stuttgarts gezeigt werden. Die Vorbereitungen laufen.
www.verlagshaus-braun.de   -   www.wechselraum.de   -   www.bda-bawue.de

 

22. Juli 2006: Liederhalle Stuttgart 50. Geburtstag

Architektouren am Tag der offenen Tür der Liederhalle

Einen Besucheransturm erlebten wir auf unseren sieben ArchitekTouren anlässlich des 50. Geburtstages der Liederhalle Stuttgart zum Tag der offenen Tür am 22. Juli 2006, die wir im Auftrag des Kulturamtes der Landeshauptstadt Stuttgart durchführten.

"Seit Jahrzehnten besuche ich Konzerte in der Liederhalle und dachte dieses Gebäude zu kennen, aber dieses Detail habe ich noch nie gesehen. Danke, dass Sie uns das zeigen!" Das ist für uns die schönste Bestätigung unseres Angebotes.

 

18. März 2006: Lange Nacht der Museen, Stuttgart

Architektouren bei der Langen Nacht der Museen 2006

Architekturführungen und musikalische Erkundungen im Fundament des Stuttgarter Fernsehturmes während der Langen Nacht der Museen in Stuttgart.

 

2.-4. Dezember 2005: DEKUMO Messe, Stuttgart

Architektouren Stand - Dekumo 2005

Vom 2.- 4. Dezember 2005 waren wir mit einem Stand auf der DEKUMO Messe in Stuttgart vertreten. Den Besuchern und Besucherinnen stellten wir unser Angebot und das aktuelle Programm vor. Architekturführungen sind noch nicht so bekannt wie Museumsführungen und haben deshalb einen hohen Erklärungsbedarf. Der "Architekturstadtplan Stuttgart" und das gerade erschienene Buch "Architektur neues Stuttgart" wurden vorgestellt und verkauft. Besonders die signierten Exemplare waren ein willkommenes Weihnachtsgeschenk.

nach oben